Wer wir sind.

GEMEINSCHAFT LEBEN. VIELFALT FEIERN.

Frühlingserwachen ist eine zivilgesellschaftliche Initiative, die sich für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft vor Ort einsetzt. Wir glauben an Integration und Gemeinschaft, die nur durch die respektvolle und unvoreingenommene Begegnung aller Bevölkerungsgruppen entsteht. Daher bieten wir verschiedene Formate an, die den Dialog dort fördern, wo Schweigen und Verschlossenheit vorherrschen.

 

UNSERE VISION.

Wir wünschen uns eine Stadtgemeinschaft, in der Jede*r sich integriert und aufgehoben fühlt. Unserer Ansicht nach wird [Friedrichshafen]* durch eine vielfältige und bunte Bevölkerung bereichert. Dieses positive und hoffnungsvolle Verständnis von Vielfalt möchten wir in den politischen Dialog in unserer Stadt einfließen lassen. In der Formierungsphase unserer Initiative ist uns deutlich geworden, dass dieses Ziel nicht durch Vorwürfe und „Dagegenreden“, sondern eine respektvolle Diskussion auf Augenhöhe.

 

WIR HABEN ZUVERSICHT. 

Seit Jahrzehnten zeigen Einwohner*innen aus Friedrichshafen tagtäglich, dass ein Zusammenleben in aller Vielfalt funktioniert. Ob in Vereinen, Schulen, Musikgruppen oder dem Rat der Nationen & Kulturen.

Friedrichshafen ist bunt und vielfältig und zeichnet sich durch viele kleine Projekte und jede Menge Zivilcourage aus. Was schon lange klappt, kann auch in Zukunft funktionieren. Wir vertreten ein positives und hoffnungsvolles Verständnis von Vielfalt und gemeinschaftlichen Zusammenleben. 

Dass die Verwirklichung dieser Vision jedoch auch Herausforderungen und viel Arbeit mit sich bringt, ist am Beispiel der Integration geflüchteter Menschen seit 2015 besonders deutlich geworden. Die damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen führen zu einer Verunsicherung, die auf unterschiedliche Weise geäußert wird. Bricht der Dialog mit verunsicherten Menschen ab, so verfestigen sich Vorurteile.Wir möchten dazu beitragen, im Dialog Perspektiven und Lösungen zu entwickeln und aufzuzeigen. 

Wir wollen Kontroversität bewusst zulassen, keine vorgefertigte Meinung vermitteln und uns mit Respekt und auf Augenhöhe begegnen. Unsere Dialogformate haben zum Ziel, dass Menschen einander wieder zuhören und sich akzeptiert und aufgehoben fühlen. Gleichzeitig sehen wir darin die Möglichkeit, nachhaltig demokratische Meinungsprozesse anzustoßen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Diskurs zu fördern.

 

FRÜHLINGSERWACHEN BUNDESWEIT.

Wir gehen auf dem regionalen und bundesweiten Level Kooperationen mit Stiftungen und Organisationen, sowie anderen politischen und gesellschaftlichen Akteuren ein, um unsere Vision und Konzepte auch überregional verbreiten zu können. Hierfür bieten anderen Ortsgruppen an, sie sowohl mit Hilfe unserer Expertise als auch durch finanzielle Mittel zu unterstützen, damit sie unsere Dialogformate eigenständig vor Ort etablieren können.

Erste Kontakte bestehen bereits vor Ort in folgenden Städten: Berlin, Hamburg, München und Schorndorf.

 

* Dies gilt für jede Stadtgemeinschaft. Friedrichshafen dient hier insofern als Platzhalter, da es unsere Pilotkommune darstellt und Frühlingserwachen stets vertreten durch eine Ortsgruppe lokal aktiv ist und wird, da wir glauben, dass Gemeinschaft nur vor Ort gelingen kann. Wir freuen uns über jede Ortsgruppe, die sich in unserem Sinne bilden möchte oder sich einer der entstehenden Ortsgruppen anschließen möchte. 

Eine Kontaktaufnahme per E-Mail an ortsgruppe(at)fruehlingserwachen(punkt)org ist herzlich erwünscht.